ssg name klein

... und die Party pulsiert!Dancer

Foto Bodo

Aktuelles vom 12.07.2019

Bodo (Organisator)

Nun möchten wir euch zuallererst unsere beiden Organisatoren vorstellen.

Bereits im zarten Grundschulalter durfte Bodo als Solist in der Musikschule zum ersten Mal eine Bühne betreten. Das blieb nicht ohne Folgen.

Nachdem er in verschieden Schülerbands Keyboard gespielt hatte, sprach ihn im Jahre 1976 der Schlagzeuger Gerald Alfer an, ob er nicht Bass lernen wolle, um in die Partyband "Sound Set" einzusteigen. Das war der Startschuss für eine Karriere im anspruchsvollen Tanzmusikbereich. Von Rock- und Popmusik, über Tanzschulrhythmen bis Klassik musste alles gelernt werden.

Doch das reichte Bodo Kroll nicht. Immer wieder gab und gibt es Abstecher in andere musikalische Bereiche.

So kaufte er sich Anno 1982 seine erste Achtspur-Tonbandmaschine, die über viele Jahre der Grundstock zu einem Studio war. Eine seiner ersten Produktionen verkaufte er an den Grodener Carneval-Club (GCC) in Cuxhaven. Ein Sommerhit „This old House“ gelang ihm 1985. Viele weitere Kompositionen landeten auf der CD "Grenzenlos" der Band "Sound Set Germany" oder als Live-Partymusik auf der Bühne.

Auch danach streifte Bodo Kroll durch verschiedenste musikalische Genres. Anfang der 90er probierte er den Sarastro in Mozarts Zauberflöte aus, stand Jahre später mehrfach als Oldie-Sänger beim Sängerwettstreit  „Seebeck am Markt“ in Bremerhaven auf der Bühne, und tobt bis heute als Entertainer über so manche Kleinkunstbühne.

In diesem Jahr freut er sich besonders auf den 45. Geburtstag von "Sound Set Germany".

 

< Zurück

button 120x120 infos button 120x120 kontakt
Unsere Webseite nutzt Cookies zur Optimierung.
Infos OK!